Willkommen im AEPM

Netzwerk Kulturerbe Druckkunst

Das Ziel des AEPM ist es, verschiedene Organisationen und Personen, die an der Druckgeschichte interessiert ist, zusammenzuführen, um Wissen, Erfahrungen, Herangehensweisen und Ressourcen in allen Feldern der grafischen Kunst, wie sie von der Zeit Gutenbergs bis zum heutigen Tag praktiziert werden, zu teilen. Weiterlesen

Neuesten nachrichten

Mai 31, 2021 // AEPM webmaster

Einzigartige Monumente der Buchkunst

Gutenberg-Museum zeigt Kabinettausstellung mit Werken der englischen Privatdruckerei Kelmscott Press Fast auf den Tag genau 125 Jahre ist es her, dass die „Kelmscott Press“ des  Buchkünstlers William Morris (1834-1896) am 26. Juni 1896 das aufwändigste und schönste Buch herausgab, das die englische Privatdruckerei in den sieben Jahren ihres Bestehens hervorbrachte: den sogenannten „Kelmscott Chaucer“, eine

Mehr nachrichtenAlle nachrichten

Drucken in Offenbach – die Kunst einer Technologie, ein Handwerk für die Kunst

Die Anmeldung für die AEPM-Jahrestagung 2021 ist ab sofort möglich. Offenbach am Main, Deutschland. 20-22 Mai 2021. Sie wird von Klingspor Museum und Haus der Stadtgeschichte als ZOOM-Konferenz angeboten. Das Programm, das im letzten Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, wird in diesem Jahr nachgeholt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Spende an die Museen wird gerne entgegengenommen.

Museum finder

Möchten Sie ein Druckermuseum oder eine andere Druckerbehördenorganisation in Ihrer Nähe finden oder auf Reisen besuchen? Testen Sie unseren Museums Finder

Featured museum

Klingspor museum

germany

Publikationen & Tagungsberichte

A variety of publications about printing and graphic heritage including profiles of printing museums, a selection of papers from previous AEPM conferences and a brief history of printing and related museums in the form of a timeline of the foundation dates of nearly two hundred printing and graphic heritage organisations worldwide.

A brief history of printing and related museums worldwide

in the form of a timeline of the foundation dates of nearly two hundred printing and graphic heritage organisations from 1843 to the present day.